Neuwied FFC Abschluss (18)Neuwied. Diese Saisonabschlussfeier wird den Mädchen des 1. FFC Neuwied wohl noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Eigentlich hatten die 2. Vorsitzende Andrea Welker mit ihren eifrigen Helfer und Helferinnen im Rahmen der Feierlichkeiten noch einige sportliche oder besser gesagt fußballerische Akzente einzufügen. Doch da spielte Wettermacher Petrus doch nicht ganz mit. In wenigen Stunden hatte sich der Germaniasportplatz zu einer übergroßen Seenlandschaft entwickelt, an Sport war da erst einmal überhaupt nicht dran zu denken. Doch hatten die Organisatoren da die Rechnung ohne ihre Kinder gemacht. Schnell wurde der Wasserpark mit Leben erfüllt, und dass man da auch ganz gut Wasserball spielen kann, davon konnten sich die unbeteiligten Besucher und Gäste ganz schnell überzeugen. Auch wenn es bei manchem der Mitspieler letztendlich an der passenden wasserfesten Kleidung fehlte, Spaß machte die Jagd nach dem Wasserball auf jeden Fall.

Das überdimensionale Grill- Kuchen- und Salatbuffet tat ein Übriges. Über 100 Kinder mit ihren Eltern waren schlichtweg begeistert. An die im Vorfeld gedachte wetterbedingte Absage der Veranstaltung dachte am späten Nachmittag da keiner mehr.